Kategorien
Bedburg

Grünstreifen sind gelb-braun

test

Unter dem Begriff „Grünstreifen“ kann man verschiedene Sachen verstehen. Irgendwie scheint er mit dem Verkehrsrecht zu tun zu haben. Für mich hat der Name eher etwas mit Natur zu tun, jedenfalls mit einem Rest davon.

Wiktionary findet, ein Grünstreifen sei ein „schmales, längliches Gelände mit Grünpflanzen„.

Mir fällt auf, dass die Rasenflächen, inklusive der Vorgärten vieler Häuser in diesem Jahr nicht grün, sondern mehr gelb-braun gefärbt sind. Sie sind das schon seit dem Vorsommer. Nur die großen Wiesenflächen scheinen sich in unserer Gegend von der Tortur des letzten Sommers erholt zu haben.

Juli 2018

Im vergangen Jahr habe ich mich eines jungen Baumes direkt vor unserem Haus angenommen und ihm abends (während einiger Wochen) ein paar Eimer Wasser spendiert. Zum Glück hat’s er den letzten Sommer wider Erwarten überlebt. Er ist im Frühling ergrünt und wirkt auch jetzt noch ganz zufrieden.

Juli 2019

Für mich ist es fast überraschend, dass die beiden Stare auf dem „Grünstreifen“ vor unserem Haus ja irgendwie fündig werden.

Grünstreifen vor unserem Haus

Ich erinnere mich, wie die Freiwillige Feuerwehr Ende der 1970er Jahre den Rasen im hiesigen Schwimmbad gewässert haben. Das waren Einsätze, die ich besonders gern hatte. Anschließend gingen wir (im dann schon leeren Bad) schwimmen und grillten uns danach etwas. In dieser Zeit gab es auch Trockenzeiten, während derer die Rasenflächen ziemlich gelitten haben.

Mit dem, was im vergangenen Sommer passiert ist, lässt sich das nicht vergleichen. Ich kann mich nicht erinnern, dass wir hier in meiner Heimat so einen anhaltend heißen und trockenen Sommer bisher schon einmal erlebt hätten. Allerdings hätte ich auch Stein und Bein geschworen, dass es hier keine Tornados gäbe und auch keine Gewitter im Winter. Aber da bin ich inzwischen eines Besseren belehrt worden.

2

Von HorstSchulte

Ich bin Rentner und schreibe hier hobbymäßig ein bisschen über die Themen, die mich schon immer interessiert haben und zu denen ich nicht immer nur leicht verdauliche Ansichten vertrete. Ich verorte mich selbst politisch im linken Spektrum. Mit nationalkonservativen Sichtweisen mochte ich mich nie anfreunden, obwohl auch ich unser Land sehr liebe.

2 Antworten auf „Grünstreifen sind gelb-braun“

Danke fürs Mitmachen! Die Aufmerksamkeit für diese Veränderungen in unserer Umwelt fehlt noch so vielen, finde ich. ( Und dann immer auf denen, die sich kümmern, rumhacken. Ich könnt zum Misanthropen werden derzeit. )
Hab eine gute Woche!
Astrid

Sehr gern. Ich habe eben auch in deinem Blog etwas dazu geschrieben. Die, die nix begreifen, werden sich irgendwann besinnen. Aber davon haben wir alle leider nix. Die einzige Chance ist, dass der Druck aufrechterhalten wird. Unbedingt auch in Richtung unserer eigenen Regierung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.